Print-on-Demand: Bestseller Produkte für deinen Onlineshop

von Sven-Oliver Stietzel 25. Oct 2020 Lesezeit: 5 Minuten Dropshipping

Print-on-Demand-Produkte ermöglichen dir, deiner Kreativität freien Lauf zu lassen und mit physischen Produkten Geld zu verdienen. Unzählige White-Label-Produkte (Produkte eines Herstellers, die unter anderer Marke oder als Produkt eines anderen Herstellers verkauft werden) warten darauf, von dir gestaltet und verkauft zu werden.

Doch gerade hier liegt die Herausforderung: Mit welchen Produkten fängt man an, welche Produkte aus dem Dropshipping-Universum verkaufen sich besonders gut und wie hebst du dich vom Mainstream ab?

Damit deine bedruckten Produkte keinen virtuellen Staub ansetzen, haben wir dir einen kurzen Überblick von den drei meist-verkauften POD-Produkten zusammengestellt. Außerdem verraten wir dir unsere Geheimtipps, wie du Produkte anbieten kannst, die sich erfolgreich verkaufen lassen und zudem noch nachhaltig sind. 


Inhaltsverzeichnis

  1. Die Top 3 POD-Bestseller
  2. Unsere Tipps

Die Top 3 POD-Bestseller

Damit sich deine Produkte verkaufen wie heiße Semmel, konzentrierst du dich zuerst am besten auf die Produkte, die bereits eine treue Fan-Gemeinde haben: Die Bestseller. 

Wenn du diese Bestseller mit weiteren Produkten kombinierst, die andere Onlineshops nicht anbieten, ist dies bereits ein guter Start. Und was wäre, wenn deine Produkte nicht nur richtig gut aussehen, sondern zudem auch noch nachhaltig sind? Das steigende Umweltbewusstsein in der Bevölkerung sorgt für eine stetig steigende Nachfrage für klimagerechtes Handeln von Unternehmern und nachhaltigen Produkten. Um dafür zu sorgen, dass deine Produkte langlebig und nachhaltig sind, kannst du dich genauer mit dem Material und dessen Herstellung beschäftigen.

Die folgenden drei Produkte zählen zu den beliebtesten Produkten auf dem POD-Markt. Zusätzlich zeigen wir dir noch ein paar nachhaltige Alternativen dazu auf.


Tassen

Bedruckte Tasse

Bedruckte Tassen existieren schon seit langem, aber trotzdem sind sie die Nummer Eins unter den meist-verkauften Produkten. Denn: Egal zu welcher Jahreszeit oder zu welchem Anlass, eine Tasse mit einem motivierenden Spruch oder einem schönen Design, wird immer gebraucht. Besonders jetzt im Herbst, wenn der Wind tost und der Regen gegen die Scheiben peitscht, kuschelt man sich am liebsten in eine warme Decke mit einer Tasse heißem Tee oder Kaffee. Aber wie sieht es eigentlich mit nachhaltigen Alternativen für Tassen aus?

🌿 Unser Tipp für nachhaltige Tassen zum Bedrucken: Nutze Material wie Porzellan, denn dieses ist nicht nur langlebig und kann nahezu unendlich wiederverwendet werden, sondern auch dessen Herstellung ist auf Dauer eine nachhaltige Lösung. Du kannst zudem günstiges und recycelbares Material finden, wie beispielsweise Tassen bestehend aus Kaffeesatz und Rohrzucker.


T-Shirts

Bemaltes T-Shirt

T-Shirts gehören zu den Top 5 meist-verkauften POD-Produkten, denn jeder braucht und liebt sie. Außerdem sind sie meist preiswerter als andere Kleidungsstücke. Zusätzlich gibt es verschiedene Styles: Von V-Neck bis hin zu Rundhalsauschnitt – alles ist möglich und zudem in verschiedenen Farben.

🌿 Unser Tipp für nachhaltige T-Shirts zum Bedrucken: Bio-Baumwolle und Material aus recycelten PET-Flaschen eignen sich besonders gut. Beim Anbau von Bio-Baumwolle steht der Erhalt von gesunden Ackerböden im Vordergrund. Die aus reinem Polyester bestehenden PET-Flaschen werden recycelt, indem die Flaschen zermahlen und geschmolzen werden. Daraus werden dann textile Fasern hergestellt.


Handyhüllen

Handyhuellen

Laut Statista haben knapp 70% der Deutschen im Jahr 2019 ein Smartphone genutzt. Um dieses vor möglichen Schäden zu schützen, existieren eine Vielzahl von Schutzhüllen, die natürlich gut aussehen sollen. Deshalb zählen Handyhüllen zu den meist-verkauften POD-Produkten.

🌿 Unser Tipp für nachhaltige Handyhüllen zum Bedrucken: Nutze Materialen wie Bambus und Kork, denn diese schnell-nachwachsenden Rohstoffe sind biologisch abbaubar. Einige dieser Produkte bestehen auch aus biologisch abbaubaren Kleb- und Verbundstoffen, welche du an verschiedenen Zertifizierungen erkennen kannst. So haben Handyhüllen, die Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwenden, beispielsweise ein FSC-Siegel.


Unsere Tipps

Nachdem du jetzt die beliebtesten POD-Produkte kennst, haben wir noch drei Tipps für dich, wie du die besten Produkte für deinen Onlineshop gestalten kannst:

Nichts ist mächtiger als eine Idee zur richtigen Zeit  – Victor Hugo
ð Alleinstellungsmerkmal

Setze deine Ideen kreativ um und fokussiere dich dabei auf deine Zielgruppe. Deine eigene Nische findest du, indem du dich selbst fragst:

  • Welche POD-Produkte möchte ich in meinem Onlineshop anbieten?
  • Welche Produkte passen zu meinem (eventuell bereits) bestehenden Onlineshop?
  • Wer ist meine Zielgruppe?
  • Wie hebe ich mich von der Konkurrenz ab?

ð Nachhaltigkeit

Wir haben dir bereits nachhaltige Alternativ-Produkte aufgezeigt, mit denen du nicht nur klimaverantwortlich handeln kannst, sondern auch den Fokus auf eine bestimmte Zielgruppe legst. Kleiner Tipp: Wenn du nachhaltige POD-Produkte in deinem Onlineshop anbietest, achte zusätzlich auf die damit einhergehenden Zertifizierungen und Gütesiegel.


ð Seasonal Thinking

Bis Weihnachten vergeht nicht mehr viel Zeit und die ersten Early Birds kaufen bereits fleißig die ersten Geschenke. Überlege dir, welche „weihnachtlichen Designs“ du deinen Kunden anbieten kannst.

Für Fragen zu dem Thema POD und die Einbindung in deinen Shopify-Shop steht dir unser Team jederzeit zur Seite. Vereinbar dafür einfach einen Telefontermin mit Sven.


Bildquellen: 

1. Bild) Pixabay, Bild von S. Hermann & F. Richter

2. Bild) Pixabay, Bild von Thorsten Frenzel

3. Bild) Eigenes Design canva.com

546 Händler haben unsere Newsletter bereits abonniert.
Jetzt anmelden!

Du bekommst Tipps zum Online-Marketing direkt in deine Mailbox.
Kostenlos. Du kannst dich jederzeit abmelden.